Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung

Zu Beginn der Internetzeitalters waren Suchmaschinen längst nicht so ausgereift wie heute. Die Ergebnisse waren längst nicht mit denen der heutigen Suchmaschinen zu vergleichen. Dies lag zum einen sicher an der geringeren Verbreitung des Mediums Internet und zum anderen aber auch an der Technik der Suchmaschinenalgorithmen. Die angezeigten Treffer waren meist nicht mit den Erwartungen kongruent. Dies änderte sich Schlagartig als Larry Page und Sergei Brin den PageRank Algorithmus entwickelten, welcher noch heute in Google zum Einsatz kommt. Auf diese weise wurde es möglich, relevante Seiten von weniger relevanten Seiten zu trennen.

Suchmaschinen sind heute Startseite Nummer eins

Suchmaschinen haben sich zur beliebtesten Startseite des Internets gemausert. Waren es früher Newsseiten oder der Mailprovider, so ist heute google meist die erste Seite auf dem Webbrowser. Dadurch ist Werbung im Fernsehen und in der Zeitung längst nicht mehr so beliebt. Das höchste Ausgabenaufkommen im Marketing fällt auf Inhalte im Web. Kein Wunder, dass eine Werbung auf youtube mittlerweile teurer ist als Fernsehwerbung. Das Internet ist eben der stärkste Absatz- und Werbekanal geworden.

Algorithmen verstehen

Bevor man Suchmaschinenoptimierung durchführt, sollte man die Funktionsweise der hinterlegten Algorithmen kennen. In diesem Fall ist der so genannte PageRank zu betrachten. Das Prinzip ist einfach: Eine Seite im Internet hat ein bestimmtes Gewicht, welches sich aus der Anzahl der Seiten ergibt, welche auf die betreffende Seite verweisen. Je höher das Gewicht der verweisenden Seite selbst ist, umso höher ist auch das Gewicht, welches durch den Verweis auf die betreffende Seite entsteht. Oft verlinkte Seiten, die im Umkehrschluss auf eine andere Seite verweisen, geben einer Seite ein höheres Gewicht, als jene die von keiner Seite verlinkt werden.

Optimierung im Detail

Suchmaschinenoptimierung wird auch als Search Engine Optimization (SEO) bezeichnet und ist ein Verfahren um Webauftritte in Suchmaschinerankings weiter oben zu platzieren. Natürlich versuchen Suchmaschinen Anbieter Manipulationen seitens der Firmen zu reduzieren und legen daher ihre Verfahren nicht offen, um Missbrauch vorzubeugen. Die traditionelle Suchmaschinenoptimierung erfolgt auf Basis von wenigen Worten, auf welche die Seite und ihr Inhalt optimiert wird.

Wie funktioniert Suchmaschinenoptimierung konkret?

Das wichtigste ist die richtige Wahl des Keywords. Wird das betreffende Produkt oder die Dienstleistung mit den gewählten Wortkombinationen bestmöglich beschrieben, oder eignen sich andere Begriffe besser? Die Wahl der Keywords ist ein entscheidender Teil der Arbeit eines SEO-Spezialisten.

In den letzten Jahren ist die Zahl der SEO-Agenturen immer weiter in die Höhe geschnellt. Da die genauen Methoden von SEO-Spezialisten wie ein Geheimwissen gehütet werden, ist es für Auftraggeber fast eine Unmöglichkeit herauszufinden, welche SEO-Agentur mit effektiven Mitteln arbeitet. Im Normalfall spricht natürlich immer das Ergebnis für sich. Ist man jedoch an eine Agentur geraten, die sich unlauteren Mitteln im SEO-Bereich bedient, kann es sein, dass man kurzfristig ein zufriedenstellendes Ergebnis präsentiert bekommt, dieses sich aber nach einigen Monaten ins Gegenteil verkehrt. Agenturen, die schon seit vielen Jahren in der Branche beheimatete sind wie z.B. die Suchmaschinenoptimierung Agentur Seotrust GmbH & Co KG, können sich solche Ausfälle nicht leisten und sind deshalb in gewisser Weise vertrauenswürdiger als frisch gegründete Agenturen.